Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

Die Taufe ist die Aufnahme in die Gemeinschaft aller Christen. Um den Charakter der Taufe in diesem Sinn zu betonen, findet die Tauffeier in der Regel  im Sonntagsgottesdienst statt.

Voraussetzungen zur Taufe eines Kindes sind die Bereitschaft der Eltern, ihr Kind im christlichen Sinne zu erziehen und mindestens ein Elternteil muss einer evangelischen Landeskirchen angehören.

Wie gehen Sie bei einer Taufe vor?

Vereinbaren Sie mit Pfarrer Thomas Klein einen für Sie, Ihre Familien, Patinnen und Paten geeigneten Termin. Beim Taufgespräch werden alle weiteren Fragen besprochen.

Was ist die Aufgabe der Paten?

Die Paten versprechen bei der Taufe, sich für das Kind einzusetzen und es auf seinem Lebens- und Glaubensweg zu begleiten. Mindestens ein Pate/ eine Patin sollte Mitglied der protestantischen Kirche sein. In der Regel werden die Paten von den Eltern ausgesucht. Sie sollten kirchlich mündig sein, also das 14. Lebensjahr vollendet haben.

 

[zilla_alert style=“white“] Lesen Sie die Broschüre der Evangelischen Kirche Pfalz mit wichtigen Informationen zur Taufe. Sie können diese auch im Pfarramt kostenfrei abholen. [/zilla_alert]